Ironwar

Ironwar – Krieg der Könige ist ein Mittelalter Strategiespiel und ist schon ein alter Haudegen unter den Strategiespielen, denn es existiert bereits seit dem Jahr 2005 in der Welt der Internetspiele. Schauplatz, Ironwar spielt im Mittelalter, wichtige sind Reichtum und Ehre, seine Sprache, deutsch; bei der Zeiteinteilung von Ironwar beträgt ein Spielmonat, drei Minuten. Ironwar ist ein kostenloses, nicht sonderlich aufwändiges Onlinespiel und basiert auf einer Eigenentwicklung, es ist aber kein Open-Source Produkt. Ironwar kann auf der Internetseite www.ironwar.de erreicht werden, hier könnt Ihr auch Ironwar kostenlos spielen.

Kostenlos Ironwar spielen – Mittelalter Onlinespiel

Mittlerweile besteht Ironwar 2 – Krieg der Könige, hierzu eine kurze Zusammenfassung zur Spielgeschichte. Das Spiel handelt im 12. Jahrhundert, es geht um Reichtum und Ehre, neue Reiche bilden sich nach einer großen Plage, die furchtbare Verwüstungen mit sich brachte. Natürlich möchte jeder Führer des größten Reiches sein, die Herrscher bekriegen sich gegenseitig und spielen somit ihr hohes Machtbedürfnis aus, Wettkämpfe finden immer wieder statt. Der Spieler kann in eine aufregende Welt des Mittelalters eintauchen, hierbei findet sich eine sehr harmonische Mischung aus Aufbausimulation und Echtzeitstrategie zusammen.

Der Spieler vom Strategiespiel Ironwar hat die Möglichkeit Siedlungen zu erbauen, hierbei die komplexen Wirtschaftskreisläufe zu beachten, Feldzüge und Wettkämpfe durchzuführen und Belagerungen zu überwinden. Ironwar, ein Spiel, welches einiges an stategisches Verständnis und Gefühl benötigt, sogar für Hardcore Gamer ist das Spiel eine Herausforderung. So der allgemeine Hintergrund von Ironwar 2 – Krieg der Könige.

Doch was erwartet den User nach der Anmeldung auf der Ironwar Internetseite genau? Bei Ironwar – Krieg der Könige handelt es sich um ein Strategiespiel welches auf der MMoPRG Technologie basiert, das bedeutet, dass über das Internet hunderte verschiedene Leute gegeneinander spielen und Wettkämpfe führen – jedoch wie schon oben erwähnt, bei Ironwar maximal 700. Der sehr gepflegte, harmonische Stil auf der Internetseite vor der Anmeldung zieht sich über das ganze Strategiespiel hinweg fort, der erste positive Punkt für Ironwar. Für viele ein Grund sich überhaupt bei Ironwar anzumelden.

Sammle Rohstoffe und forsche im Mittelalterspiel Ironwar um Dich weiter zu entwickeln

Nach Eingabe der wichtigsten Daten, kann das Spiel bereits los gehen. Im Übrigen muss lediglich die E-mailadresse, ein gewünschter Username und das Passwort eingetippt werden, was auch die Anmeldung in ein vorteilhaftes Licht rückt. Bereits nach ein paar Minuten gewöhnt sich der User an das vorhandene spieleigene Seitenmenü. Es empfiehlt sich als Neuling, erst einmal ein wenig auszutesten, das heißt Minen erforschen, Rohstoffe abbauen und das Spielfeld etwas erkundigen. Die Rohstoffe sind im Übrigen auch sehr einfach abzuführen, ein paar Arbeiter müssen mit einem eigenen Priester bekehrt werden und schon sind die notwendigen Rohstoffe gesichert. Sofern nun alles erkundigt wurde und der User nicht mehr weiter weiß, dies gilt übrigens an jeder Stelle des Spiels, besteht für ihn die Möglichkeit seine Fragen im internen Chat auszusprechen. Stets kann der Neuling davon ausgehen, dass seine Frage schnell und freundlich von den anderen Usern oder von einem Administrator beantwortet wird.

Nach dem guten Ausbau der Minen, können Einheiten gebaut werden – dank dem netten Support und der sehr kompetenten Communitymitglieder kann das Spiel fortwährend ohne große Suche gespielt werden. Sehr interessant die Rangliste, ein aktiver Spieler hat bei Ironwar die Möglichkeit bereits nach drei Wochen eventuell Platz 20 einzunehmen. Das Strategie Spiel hat allerdings noch einiges mehr zu bieten, online findet sich eine umfangreiche Gebäudeliste, von der Goldmine bis hin zur Kirche. Alles was in das eigene Reich gebaut wird, muss gehandelt, gekauft oder erobert werden.

Ironwar kostenlos spielen – Mittelalter Strategiespiel Browsergame

Erst nach einer gesunden Basis von Gebäuden und Einheiten können Wettkämpfe für Reichtum und Ehre geführt werden. Für Fans der Verteidigung gibt es ebenso einiges, was erbaut werden kann, so zum Beispiel Wachtürme, Mauern, Palisaden, große Abwehrstationen, beispielsweise ein Kolosseum oder eine Burg. Ebenso können Einheiten gekauft werden, welche der ganze Stolz eines jeden Spielers sind, hierbei gibt es Wachhunde, Fusssoldaten, Axtkämpfer, Barbaren, Saboteure, Brandstifter, Bogenschützen, Langbogenschützen, Armbrustschützen, Arkebusiere, Kurzschwertkämpfer, Schwertkämpfer, Ritter, Speerkämpfer, Pikeniere und vieles mehr.

So ergibt sich das Fazit des Spiels Ironwar, ein hervorragendes Browsergame mit sehr umfangreichem Inhalt, eine sehr nette Community und eine lang anhaltende Motivation, sowie das ausgesprochen positive Design inklusive der kompletten Aufmachung und der virtuellen Grafiken überzeugen.

Strategiespiele

Kommentare zu Ironwar

Ironwar
Hat Dir das Video von Ironwar gefallen? Meld Dich jetzt kostenlos an!